Die Hacker School hat sich zum Ziel gesetzt, dass jedes Kind in Deutschland einmal programmiert haben soll, um die digitale Welt verstehen und die eigene Zukunft mitgestalten zu können.

  • Worum geht es in diesem Projekt?

    Die Hacker School bietet – in Kooperation mit Unternehmen und Netzwerken – zweitägige Programmierkurse für Kinder und Jugendliche im Alter von 11 – 18 Jahren. Mit Spaß und unter Anleitung von echten IT-Fachleuten tauchen die Kursteilnehmenden in die digitale Welt, entwickeln ihr eigenes Projekt und lernen: “Das kann ich auch!” Mit der GIRLS Hacker School finden einmal im Monat auch Kurse nur für Mädchen und Frauen von 11 – 99 Jahre statt. Und mit dem Format @yourschool geht sie inzwischen auch direkt in die Schulen, um alle Kinder und Jugendlichen erreichen zu können.

  • Welchen sozialen Herausforderungen widmet Ihr Euch und warum?

    Wir sehen, dass digitale Bildung eine große Rolle bei der späteren Teilhabe im Berufsleben spielt. Daher wollen wir allen Kindern, unabhängig von Geschlecht und Herkunft, die Möglichkeit gehen, sich genau dafür zu begeistern. Deswegen bieten wir Programmierkurse, an denen alle - auch ohne Vorkenntnisse – teilnehmen können. Unter Anleitung unserer Inspirer, ehrenamtlichen IT-Profis aus Unternehmen, lernen die Kinder Grundlagen von Programmiersprachen wie Python, Javascript, HTML & CSS und anderen und entwickeln in Zweier-Teams ihr eigenes Projekt: ein Spiel, eine App, eine Webseite.

  • Wofür werden die goodCents verwendet?

    Die Hacker School ist eine gemeinnützige Organisation. Hinter unseren Kursen steckt ein Team, das sich um die ganze Organisation und Umsetzung kümmert. Unsere Arbeit ist nur durch Spenden möglich! Im Sinne der Chancengleichheit bieten wir für unsere Kurse flexible Ticketpreise an. So erhalten auch Kinder und Jugendliche, die sich den regulären Preis nicht leisten können, Zutritt zur IT-Welt. Sie lernen, den Computer zu beherrschen – und nicht beherrscht zu werden. Dabei erwerben sie ganz nebenbei Fähigkeiten, die ihnen Mut machen und mit denen sie ihre eigene Zukunft gestalten können.

  • Welche positiven Wirkungen erzeugt Ihr damit?

    Wir lassen die Schulen mit der digitalen Bildung nicht alleine und fördern gleichzeitig das Corporate Volunteering. Durch die Einbindung von Unternehmen, Schulen, Netzwerken und der Politik machen wir unser Ziel für eine bessere digitale Ausbildung aller Kinder und Jugendlichen zu einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe, die wir nur gemeinsam erfolgreich lösen können.

  • Was treibt Euch als Gründer:innen an?

    Digitale Bildung für alle und mehr Frauen in der IT-Berufswelt.

Meilensteine

NOCH 63.750 GC BIS ZUM MEILENSTEIN

auch in 2022 Mädchen fördern.

Dein Beitrag lässt uns montalich eine Girls Hacker School veranstalten.

NOCH 129.750 GC BIS ZUM MEILENSTEIN

100 Schüler:innen fördern.

Dein Beitrag lässt uns 100 Schüler:innen das Programmieren beibringen.

NOCH 229.750 GC BIS ZUM MEILENSTEIN

Programmierkurse für deine ganze Schule.

Dein Beitrag lässt uns allen Schüler:innen einer Schule das Programmieren beibringen.

20.250 goodCents

 

Good24 gGmbH 20.12.2021
Hallo Hacker School.. Herzlich Willkommen, wir wünschen Euch viel Erfolg auf goodCents.de!